Der uruguayische Karneval

Der uruguayische Karneval

Der uruguayische Karneval ist ein beliebtes Fest und kulturelles Ereignis, das jedes Jahr von Mitte Januar bis Ende Februar in Uruguay stattfindet.

Es bezieht sich auf Candombe, Murga und Tablados. Es hat sich zu einer Veranstaltung entwickelt, bei der verschiedene Comparsen Trommeln spielen und zur Musik bei “Desfile Innaugural del Carnaval” und Llamadas tanzen.

Die größten Karnevalsfeiern finden in der Hauptstadt Montevideo statt und dauern bis zu 40 Tage und umfassen eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen wie Tanzparaden auf der Straße, Straßenbühnen mit dem Namen “Tablados” und einen künstlerischen Wettbewerb im “Teatro de Verano” (Sommertheater) in Montevideo.

Der Karneval in Montevideo unterscheidet sich stark von den Karnevalsfeiern in Rio de Janeiro in Brasilien.

Die Fotos wurden 2018 in Pan de Azúcar aufgenommen und zeigen die ganze Vielfalt des Karnevals und die Lebensfreude. Die Trommeln und die Musik sind in einem Rhythmus dem sich niemand entziehen kann.